• BK

Videoprojekte trotz Corona

Unzählige Produktionen und Kommunikationsmaßnahmen sind im Moment on hold gesetzt. Kein Wunder: was vor Corona geplant wurde, ist jetzt nicht mehr unbedingt sinnvoll oder in der vorhergesehenen Weise umsetzbar. Deswegen heißt es in vielen Unternehmen gerade erst einmal: Lage checken und neu formieren. Wieso trotzdem gerade jetzt die richtige Zeit für eine Kommunikationsoffensive ist, lesen Sie hier.

Besonders von Corona betroffen sind Projekte, bei denen es essentiell ist, dass sich eine größere Gruppe von Menschen vor Ort trifft; allem voran Dreharbeiten. Markenbotschaften und Geschichten müssen deswegen jedoch nicht unerzählt bleiben. Auch in Zeiten von Social Distancing und Home Office lassen sich hocheffektive Videoprojekte realisieren.

Diese Einschränkungen können auf kreative Projekte sogar eine beflügelnde Wirkung haben. Kreativität braucht nämlich auch Restriktionen. Je spezifischer ein Problem ist, desto besser konzentriert sich unser Gehirn darauf einen konkreten Lösungsansatz zu finden. Not macht eben wirklich erfinderisch.


Dass im Moment keine Dreharbeiten möglich sind, kann also auch zu Bewegtbildprojekten führen, die kreativer und effizienter sind, als wenn es diese Einschränkung nicht gäbe. Bei der Umsetzung kommen mehrere Optionen in Frage:

#1 VORHANDENES FOOTAGE

Mit einem kreativen Schnitt und frischem Sounddesign kann auch aus vorhandenem Videomaterial etwas Neues entstehen. Durch die Juxtaposition unterschiedlicher Szenen werden diese in einen anderen Kontext gesetzt und lassen neue Eindrücke und Bedeutungen entstehen. In Kombination mit neuer Musik, Sprachaufnahmen und hochwertigen Sounddesign lassen sich so wirkungsvolle Bewegtbildprojekte auch ohne neuproduziertes Material umsetzen. In jüngster Vergangenheit fand dieses Prinzip bei diesen Werbevideos Anwendung:





#2 STOCK-FOOTAGE

Oft erkennt man Stock-Footage sofort, besonders wenn es lieblos und ungeschickt verwendet wird. Doch Stock-Material kann besser sein als sein Ruf. Trifft ein ausgeklügeltes Konzept auf eine geschmackvolle Auswahl finden sich kreative Lösungen, die jede Botschaft kommunizieren können. Durch eine professionelle Nachbearbeitung lässt sich dabei mehr Qualität aus dem Stock-Footage herausholen, als man auf den ersten Blick meinen könnte. Gekonnt eingesetzt spricht also nichts gegen eine Umsetzung mit Hilfe von Stock-Footage, wie diese Beispiele beweisen:



#3 ANIMATION

Animation ist unglaublich vielfältig in Form und Gestalt. Die Bandbreite reicht vom Zeichentrick-Musikvideo bis zum animierten Dokumentarfilm. So findet sich garantiert eine passende Bildsprache für jede Botschaft.

Gerade jetzt zeigt sich, wie prädestiniert Animation für die Vermittlung von Informationen und Vorgängen ist. Das Konzept von #FlattenTheCurve wird mit dieser animierten Grafik schneller und einleuchtender dargestellt, als das durch Sprache oder Text je möglich wäre:


https://commons.m.wikimedia.org/wiki/File:Covid-19-curves-graphic-social-v3.gif


Auch Animationtechniken (2D, 3D, Frame-by-Frame, etc.) sind so vielfältig, dass für jede Zielgruppe und jeden Projektumfang eine passende Lösung gefunden werden kann, wie man an diesen Beispielen sehen kann:





Eine Botschaft, die es wert ist gehört zu werden, oder eine Geschichte, die es wert ist erzählt zu werden, findet einen Weg zu ihrem Publikum. Alles, was es dazu braucht, ist Einfallsreichtum und Offenheit gegenüber Lösungsansätzen, denen man in der Routine möglicherweise keine Beachtung geschenkt hat. Vielleicht findet sich dabei auch die eine oder andere Vorgehensweise, die man nach dem Ende dieses Ausnahmezustandes gerne weiter auf Lager hat.


Contact US

so we can create creative projects together

BK - Büro für Bewegtbild

info(at)benjaminklopp.com  |  089-4524205-0

Ligsalzstr. 37 Rgb.

80339 München

  • White Facebook Icon
  • White Vimeo Icon
  • White Instagram Icon